Chor der Landesregierung
Düsseldorf e. V.

Schirmherrin: Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher

Kleine Historie des Chores

 

1. Gründung am 12. März 1947
Gründung des Chores der Landesregierung durch Herrn Josef Bähr.
Später übernahm Michael Ruehl den Chor.
Bei Gründung des Landschaftsverbandes 1953 in Köln gingen viele Sänger/innen mit der Dienststelle nach Köln.
Herr Ruehl ging 1953 nach Würzburg.
Im März 1958 löste sich der Chor auf.

2. Gründung am 5. Juli 1977
Erste Zusammenkunft des durch Herrn Franz Lamprecht wieder ins Leben gerufenen Chores. Bei der Gründungsversammlung waren 52 Damen und Herren anwesend.

 

1. Chorprobe am 24. August 1977
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS), Horionplatz 1, Düsseldorf, unter Leitung von Franz Lamprecht.

1. Konzert am 7. Mai 1978
Robert-Schumann-Saal Düsseldorf
Händel: Messias
Leitung: Franz Lamprecht

1. Auslandskonzert am 5. Januar 1979
Paris, Église Saint Roch
Bach: Weihnachtsoratorium (Kantaten 1-3)
Leitung Franz Lamprecht

1. Chorprobe am neuen Probenort am 08. November 1989
Bezirksregierung Düsseldorf, Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf

 

Dirigent:
Franz Lamprecht

 

Protektor bis 27. Mai 1998:
Ministerpräsident Dr. Johannes Rau (bis zur Wahl zum Bundespräsidenten)

Schirmherrin September 1998 bis September 2000:
Ministerin Ilse Brusis

Schirmherr Oktober 2000 bis Juli 2010:
Regierungspräsident Jürgen Büssow

Schirmherrin September 2010 bis August 2017:
Regierungspräsidentin Anne Lütkes

Schirmherrin seit September 2017:
Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher

 

1. Vorsitzende/r:
Hans Korsten:           05. Juli 1977 bis 12. August 1980
Roswitha Baumdick:  13. August 1980 bis 08. September 2010
Ricarda Kempa:         ab 09. September 2010

Ehrenvorsitzende:
Roswitha Baumdick:  ab 09. September 2010